Unentschieden im Lokalderby

DSG Breitenthal - SC Kirn-Sulzbach 2:2 (1:1)

Das spannende Nahe-Derby zwischen der DSG Breitenthal und dem SC Kirn-Sulzbach endete mit einem Unentschieden. Durch mangelnde Chancenverwertung verschenkte die DSG den möglichen Sieg.

In der Anfangsphase sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel. Nennenswerte Chancen ergaben sich erst nach etwa 20 Minuten. Nach einer Ecke von Benita Braun köpfte Anne Becker den Ball rechts am Tor vorbei (20.). Auf der Gegenseite schoss Darleen Walloch nach einer missglückten Abseitsfalle den Ball links am Tor vorbei (21.). In der 25. Minute glückte Katharina Conrad der Führungstreffer für die Gäste mit einem abgefälschten Kopfball ins lange Eck. Diese Führung hielt nicht lange. Vanessa Buchen versenkte den Ball in der 30. Minute mit einem strammen Schuss zum Ausgleich im kurzen Winkel. Nur vier Minuten später hätte die DSG eigentlich in Führung gehen müssen, doch mehrere Versuche von Vanessa Buchen und Jasmin Spencer, den Ball im Tor unterzubringen, missglückten.

Nach der Pause legte die DSG einige Gänge zu und brachte die Gäste mehrfach ins Wanken. Vanessa Buchen verlagerte den Ball auf die andere Seite zu Jasmin Spencer, die rechts am Tor vorbei schoss (48.). Anne Becker visierte mit einem direkten Freistoß den rechten Winkel an, den SCK-Torfrau Luisa Herrmann aber halten konnte (50.). In der 54. Minute brachte Fabia Reichard die DSG dann in Führung. Vanessa Buchen hatte sie auf der rechten Seite entlang geschickt. Fabia setzte sich gegen ihre Gegenspielerin durch und kickte den Ball an der herauseilenden Keeperin vorbei ins Netz zum verdienten 2:1. Kurz darauf zirkelte Anne Becker einen Freistoß flach rechts an der Mauer vorbei in Richtung rechtem Eck, den die SCK-Torfrau ins Toraus ablenken konnte. In der 61. Minute bejubelte die DSG bereits den nächsten Treffer, wurde jedoch vom Abseitspfiff des Schiedsrichters unterbrochen. Jasmin Spender hatte mit Benita Braun auf der linken Seite einen Doppelpass gespielt und den Ball danach aus der vermeintlichen Abseitsstellung heraus im Tor versenkt. Drei Minuten später schickte Jasmin Spencer Vanessa Buchen mit einem Seitenwechsel in Richtung Tor, doch SCK-Torfrau Herrmann konnte ihren Abschluss blocken. Nach zwei Fernschüssen des SCK, die DSG Torfrau Kathrin Claßen-Meier halten konnte (75./85.) fiel dann in der 86. Minute doch noch der Ausgleich. Julia Stephan versenkte den Ball mit einem Schuss von rechts über Kathrin Claßen-Meier hinweg im Tor, nachdem die DSG in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren hatte. In der Nachspielzeit hatten beide Teams noch ihre Chance zur Entscheidung. Helena Kiefer vergab für die Gäste, als sie bei einem Konter den Ball rechts am Tor vorbei schoss. Anne Becker´s Freistoß segelte am Tor vorbei. So blieb es beim Unentschieden, mit dem die Gäste wohl besser leben können als die DSG, die sich einen Sieg verdient gehabt hätte. (sla/19.09.2021)

Es spielten: Kathrin Claßen-Meier, Lilith Heß (73. Nadine Becker), Fabia Reichard (82. Jennifer Dinges), Marie Müller, Celina Mattes, Benita Braun, Jasmin Spencer, Nadja Lörsch, Vanessa Buchen, Svenja Siegel, Anne Becker - nicht eingesetzt: Naomi Dawood, Katharina Mamon

Schiedsrichter: Markus Sommer (Kirchenbollenbach)

Zuschauer: 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.